Fakten zu Facebook

Facebook – Fakten

Facebook wurde 2004 von Mark Zuckerberg gegründet. Der Name des sozialen Netzwerks bezieht sich auf die sogenannten „Facebooks“, den amerikanischen Jahrbüchern mit Abbildungen von Studenten, die an einigen amerikanischen Colleges ausgegeben werden.

Das Motto lautet:
„Facebook ermöglicht es dir, mit den Menschen in deinem Leben in Verbindung zu treten und Inhalte mit diesen zu teilen.“
„Facebook – Eine offene und vernetzte Welt.“

Du möchtest Facebook für dein Business nutzen?

In meinem kostenlosen Facebook-Kurs erkläre ich dir die wichtigsten Funktionen, wie du dein Business auf Facebook bekannter machen kannst.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten untereinander in Verbindung zu treten:

  • als Privatperson

oder

  • lokales Unternehmen oder Ort
  • Unternehmen, Organisation oder Institution
  • Marke oder Produkt
  • Künstler, Band oder öffentliche Person
  • Unterhaltung
  • guter Zweck oder Gemeinschaft

Facebook ist mit einem Börsenwert von 226 Milliarden US-Dollar eines der wertvollsten Internetunternehmen weltweit (Stand: Mai 2015).
Den größten Umsatzanteil erzielt Facebook durch Werbeeinnahmen. Diese werden für 2016 auf rund 18 Milliarden US-Dollar prognostiziert. (Quelle)
Laut Alexa liegt Facebook im 4. Quartal 2015 weltweit auf Rang 2 sowie deutschlandweit auf Rang 3 der meistbesuchten Websites.
Die technischen Universitäten von Darmstadt und Dresden untersuchen regelmäßig, in welchen sozialen Netzwerken Nachrichten verbreitet werden und kamen zu dem Schluss: „Mehr als 90 Prozent Marktanteil für Facebook bei Nachrichtenverbreitung. Weltweit größtes soziales Netzwerk unverzichtbar, wenn es um Reichweite im Netz geht“
(Quelle)

Regelmäßig übertrifft Facebook die Erwartungen der Analysten, hier sind die ersten offiziellen Nutzerzahlen für 2016 zu finden:

Wegen mangelhafter Datenschutzpraktiken gerät Facebook immer wieder in die Kritik, insbesondere von europäischen Datenschützern und Sicherheitsexperten. Die allgemeine Geschäftsbedingungen sind gefühlt „undurchsichtig“ und laut Verbraucherzentrale Bundesverband verstoßen mehrere Klauseln aus den Nutzungsbedingungen und der Datenrichtlinie gegen geltendes deutsches Recht.

Welche Unternehmen gehören zu Facebook?

  • Rel8tion, ein Handy-Werbe-Dienst – Übernahme 2011
  • Pursuit, ein Job-Finder – Übernahme 2011
  • Beluga, ein Gruppen-Chat-Dienst für Smartphones – Übernahme 2011
  • Instagram, der Fotodienst – Übernahme 2012
  • Face.com, Unternehmen, das eine Software zur Gesichtserkennung entwickelte – Übernahme 2012
  • WhatsApp, der Nachrichten Dienst – Übernahme 2014
  • Oculus VR, Hersteller der virtuellen Brille „Oculus Rift“ – Übernahme 2014
  • wit.ai, Start Up-Unternehmen, dass eine Software zur Spracherkennung entwickelt hat – Übernahme 2015
Facebook Marketing – Kannst du das auch?

Facebook Marketing – Kannst du das auch?

Das werde ich oft gefragt. Ich stutze dann im ersten Augenblick, weil es für mich selbstverständlich ist, mit meinem Business auf Facebook zu sein. Interessante Artikel, Zitate und Neuigkeiten mit anderen auszutauschen und in Kontakt zu bleiben. Doch dann verstehe...

Wie kann ich meine Facebook Startseite einstellen?

Wie kann ich meine Facebook Startseite einstellen?

Facebook ist immer noch die wichtigste Plattform für dein Marketing in den sozialen Medien. Da deine Zeit für dein Marketing schätzungsweise begrenzt ist, möchte ich dir zeigen, wie du deine Facebook Startseite für dich optimal einstellst, damit du schnell die...

Facebook – Mehr Reichweite mit Reaktionen

Facebook – Mehr Reichweite mit Reaktionen

Als Anfang 2016 die neuen "reactions" von Facebook eingeführt wurden, stellte Facebook in einem Statement klar, dass alle Reaktionen gleich gewichtet werden. Egal ob gefällt mir, Love, Haha, WoW, Traurig oder Wütend, es wird nur als Interaktion gewertet. Facebook...

Share This