Wir beraten Sie und finden gemeinsam Ihre Strategie passend zu Ihrer Dienstleistung, damit der Kunde zu Ihnen und Ihrer Dienstleistung findet.

Alle Aktivitäten, die der Kunde oder das Unternehmen vor Erbringung der Dienstleistung tätigen, zählt man zum sogenannten pre-purchase. Wir unterstützen Sie zum Beispiel bei folgenden Fragen: Wieso gibt es Ihr Unternehmen und was hat der Kunden von Ihrer Dienstleistung? Simon Sinek hat das sehr gut auf den Punkt gebracht am Beispiel von Apple:

„Menschen kaufen, warum Sie etwas tun. Menschen kaufen nicht das was Sie tun, sondern warum Sie es tun.“

Wie umfangreich soll meine Homepage werden?

Welche Strategie verfolge ich langfristig mit meiner Homepage? Möchte ich „nur“ online präsent sein, dann reicht ein recht schnell erstellter Auftritt bei Jimdo, den wir gerne für Sie erstellen. Wenn Sie später eventuell einen Shop integrieren möchten, vielleicht noch in verschiedenen Sprachen, dann raten wir Ihnen zu WordPress. Mit diesem Content Management System (CMS) können Sie Ihren Webauftritt langfristig unabhängig und individuell gestalten. Doch auch andere Content Management Systeme sind denkbar, wie zum Beispiel: Joomla, Drupal oder Typo3. Online-Shops sind schnell realisierbar mit WooCommerce oder Magento.

Verschiedene Content Management Systeme
Übersicht Social Media Kanäle

Über welche Kanäle möchte ich mit meinen Kunden digital in Kontakt treten?

Social Media ist ein Teil der Unternehmenskommunikation oder Corporate Communication. Wir unterstützen Sie mit der Auswahl der Social Media Kanäle oder Auswahl der Inhalte und erstellen gemeinsam mit Ihnen einen Redaktionsplan.

Worüber soll ich schreiben?

Über all das, was Sie als Kunde auch interessiert: Ratschläge, Problemlösungen, Anleitungen, „Gebrauchsanweisungen“ die jeder versteht oder wieso Sie tun, was Sie tun (siehe weiter oben). All diese Inhalte fallen unter die Kategorie Content Managment und ich finde, folgende kleine Präsentation erklärt es wirklich gut:

Wohin geht die Reise?

Und zwar die Reise Ihrer (zukünftigen) Kunden bis zu Ihnen mit Ihrer Dienstleistung. Die sogenannte Customer Journey bezeichnet die einzelnen Zyklen, Berührungspunkte (Touchpoints) oder auch Interaktionspunkte  zwischen Kunden und Unternehmen. Hier eine vereinfachte Übersicht dazu

Brand Touchpoint Wheel

Merken

Share This