Ich war dieses Jahr zum ersten Mal bei der Ladies Lounge dabei – mit einem eigenen Vortrag und auch im Orga-Team. Zusammen mit 5 anderen Ladies (Marianne Quast, Elke Klaes-Vilshöver, Susanne Reinert, Carola Seck und Luzia Hofmann) hatten wir die Aufgabe, die Ladies Lounge zum 6. Mal erfolgreich durchzuführen.

Die Ladies Lounge ist eine Veranstaltung des Netzwerkes Femme Total e. V. und schon etwas besonderes, da Frauen in kreativen und beratenden Berufen hier ausstellen können. Die Ausstellerinnen können an ihrem Stand Kurzberatungen / Kurzanwendungen durchführen. Für die Planung der Kurzberatung erhält jede Ausstellerin eine Liste für Ihren Stand, in der die Termine eingetragen werden können.

Doch sie können nur einen Vortrag halten oder an ihrem Stand ein Massagen anbieten, ihre Kunst, Schmuck oder Selbstgemachtes ausstellen. Ziel der Ladies Lounge ist, sich miteinander und mit den Besuchern auszutauschen und zu Netzwerken.

Jede Frau ist nur einmal mit ihrem Angebot vertreten, damit die Vielzahl und Unterschiedlichkeit die Kraft und Einzigartigkeit unserer Frauenpower noch deutlicher wird.

Dieses Jahr waren über 60 Ausstellerinnen dabei und 42 Vorträge wurden gehalten. Die Besucheranzahl hat sich verdoppelt und alles in Allem war die Ladies Lounge so erfolgreich wie nie zuvor. Selbst die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker hat sich Zeit genommen, die Ladies vor Ort zu besuchen.

Das alles hat der WDR5 in einem Beitrag zu „Neugier genügt“ festgehalten – Danke Carolin Courts! Den Beitrag habe ich mal in ein Video gewandelt (18:40 Minuten), du findest ihn hier.

 

Newsletter

Newsletter

Mein kostenloser Infoletter bringt dir jeden Monat digitale Neuigkeiten, kostenlose Tools oder Inhalte aus meiner Online-Welt. Newsletter Beispiele und Datenschutz findest du hier.

Danke für deine Anmeldung!