Muss ich auf Facebook sein?

Fragen zu Social Media

Als Privatperson?
Nein.
Als Unternehmen?
Das solltest du in Erwägung ziehen, wenn „Privatpersonen“ deine Zielgruppe ist.

Laut der Pressemitteilung von Faktenkontor ist die Social Media Nutzung auf ein Rekordniveau gestiegen.
Zitat: “ In Deutschland nutzen acht von zehn Menschen mit Internet-Zugang Social Media.

Damit sind die Sozialen Medien wie Youtube, Facebook, Twitter, Blogs und Foren in Deutschland weiter verbreitet als jemals zuvor. Das zeigt der online-repräsentative „Social Media-Atlas 2015/2016“ der Hamburger Kommunikationsberatung Faktenkontor und des Marktforschers Toluna.

Auch wenn Faktenkontor am 13. Januar 2016 bereits die „Facebookdämmerung“ beschwor, ist es immer noch Fakt, dass Facebook die aktivsten Social Media-Nutzer hat.

Das wird nur noch von WhatsApp übertroffen (65 %), das ja mittlerweile ebenfalls zu Facebook gehört. Doch WhatsApp ist eher als Kundendienst-Hotline interessant oder wird vereinzelt als Newsletter-Kanal von Unternehmen genutzt.

Die Kombination verschiedener Social Media Kanäle ist sinnvoll und wichtig ist die Interaktion zwischen Fan/ Kunde und Unternehmen. Dementsprechend kann Facebook eine der möglichen Anlaufstellen zur Interaktion mit (potenziellen) Kunden sein. Doch langfristig gesehen weder die erste noch die einzige.

>

Pin It on Pinterest

Share This
Scroll to Top

Hey, willst du deine WordPress Seite selbst erstellen? Kostenlos?