Newsletter und Email-Marketing

Newsletter – E-Mail-Marketing

„Totgeglaubte leben länger“ so könnte man es kurz fassen. Denn von Zeit zu Zeit prognostizieren Experten immer wieder, dass die Email als Kommunikationskanal im Internet ausgedient hat.
Schließlich organisieren wir Events und Veranstaltungen über Xing oder Facebook, die Videos dazu laden wir auf YouTube hoch, via Doodle koordinieren wir Termine und Dateien tauschen wir über Dropbox aus.
Doch wer will schon jeweils bei Xing, Facebook, Doodle oder YouTube einen Account haben, um dort immer auf dem Laufenden zu sein?

Und da kommen wir wieder zur guten alten Email, die alle Informationen von Facebook, Doodle oder Dropbox zusammen fasst und eine Quintessenz bietet.

Willkommen Newsletter!

Trotz Spam und unerwünschter Werbung immer noch die effektivste Marketing-Methode.
Denn dein (potenzieller) Kunde hat bereits Interesse an dir und deinem Produkt bekundet, in dem er sich in deinen Newsletter-Verteiler eingetragen hat. Dank dem Double-Opt-In-Verfahren hat er das auch nochmal bestätigt. Also nutze deine Chance und versorge deine Kunden mit brauchbaren Informationen.
Denn das ist der Grund, wieso sich Interessenten in deinen Newsletter eintragen.

Hier eine unvollständige Aufzählung von kostenlosen Newslettertools.

MailChimp – der Liebling, bietet auch kostenlos viele Möglichkeiten, auch als App

TinyLetter – der Minimalist by MailChimp

CleverReach – auf deutsch

Campayn – auf deutsch, auch als App

Newsletter2Go – mit kostenloser Hotline, Webinaren & Videos

mailjet – auf deutsch

Einige Anbieter können in CMS/ CRM-Systeme eingebunden werden.

Fakten zum E-Mail-Marketing:

  • 82 % der Kunden öffnen E-Mails von Unternehmen
  • mehr als 50 % aller E-Mails werden mobil gelesen
  • Frauen klicken in mobilen E-Mails 10 % häufiger als Männer
  • 33 % der E-Mail-Empfänger öffneten eine Mail nur wegen der Betreff-Zeile
  • Betreff-Zeilen mit weniger als 10 Zeichen wurden von 58 % der Empfänger geöffnet
  • Betreff-Zeilen mit den Begriffen „Geld“, „Ertrag“ und „Profit“ erzielen bei B2B Empfängern die höchste Wirkung
  • 44 % der E-Mail-Empfänger tätigten einen Kauf auf Grund eines Newsletters
  • Sieben von zehn Personen nutzten einen Coupon oder einen Rabatt, der aus einem Newsletter stammt
  • Hoher ROI (Return on Investment): für jeden investierten Euro erhält man 44,25 Euro zurück
    Quelle: Salesforce
Das Impressum

Das Impressum

Fakt ist: Jede geschäftliche Webseite muss über ein Impressum verfügen. Ein unzureichendes Impressum auf einer geschäftlichen Webseite kann abgemahnt werden. Rechtssicherheit für Impressen bieten nur Rechtsanwälte, die können dich individuell beraten. Da ich bei...

Newsletter Template erstellen

Newsletter Template erstellen

Man kann einen Newsletter in Outlook oder Thunderbird erstellen, farbig gestalten, Bilder einfügen und sich mit den Formatierungsmöglichkeiten herumschlagen. Muss man aber nicht. Mes femmes, ich bin ein Fan von kostenlosen Templates und vorgefertigten Designvorlagen,...

WhatsApp als Newsletter-Tool

WhatsApp als Newsletter-Tool

Viele Firmen nutzen WhatsApp bereits als Servicetool zur Kommunikation mit ihren Kunden, doch immer mehr Firmen entdecken WhatsApp auch als Newsletter-Tool. WhatsApp-Nachrichten fallen definitiv wie auch der Email-Newsletter unter "elektronische Post", daher muss auch...

Share This